AbendAkademieCelle

Die AbendAkademieCelle (aac) bietet Kurse, Seminare und Workshops. Im Mittelpunkt stehen Lebensfragen, Glaubensthemen und Praxisimpulse für gemeinsames Leben.

Die aac möchte Lust wecken, sich aktuellen Fragen zu stellen und mutig auf die Zukunft zuzugehen. Mit Werten, die tragen.

Die aac lädt Menschen jeder Weltanschauung zu Bildungsangeboten auf christlicher Glaubensbasis ein. Mit Chancen, Neues zu denken und zu wagen.

Das Programm des 1. Semesters 2020 war gerade gedruckt und verteilt, da musste die AbendAkademieCelle (aac) die ersten Kurse aufgrund der Corona-Pandemie absagen. Kein einziger der zehn geplanten Abendkurse konnte durchgeführt werden. Ab sofort ist die aac wieder aktuellen Themen am Start! Mit zwei Online-Angeboten geht es los:

»Hauptsache online«

Immer mehr im Sog von Handy und Computerspielen

Jürgen Paschke, Leiter der aac interviewt Eberhard Freitag, Diplompädagoge und Leiter von »return«, Fachstelle für Mediensucht, in Hannover. Das Interview greift die Chancen der Digitalisierung auf - z. B. jetzt während der Coronakrise, aber auch die Schattenseiten. Was tun, wenn die eigenen Kinder immer öfter zocken, weil die Alternativen fehlen? Wie sollen Eltern mit der Tatsache umgehen, dass der Sog zum Smartphone und zu Computerspielen bei ihren Kindern so stark ist? Können unsere Kinder sich selbst regulieren? (Video 16 Minuten)


Beten mit (kleinen) Kindern

Gespräch über ein heikles Thema

Der Pädagoge und Gemeinschaftspastor Matthias Reinbold im Gespräch mit der Sozialpädagogin und Diakonin Stephanie Fangmann, selbst Mutter von fünf Kindern. Fragen sind zum Beispiel: Wie betet man eigentlich ›richtig‹ mit Kindern? Und warum? Ist das nicht manchmal peinlich? – Impulse und Grenzerfahrungen zu heiklen Fragen. (Video 20 Minuten)


Die Online-Beiträge sind selbstverständlich kostenfrei nutzbar und dürfen gern mit Freunden und Bekannten ›geteilt‹ werden.

Im Herbst sind Themen-Workshops geplant. Aufgrund der begrenzten Plätze sind jetzt bereits unverbindliche Voranmeldungen möglich.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei Rückfragen gibt Auskunft: Jürgen Paschke, Tel. 05141 99 365 79 | Mobil 0172 - 513 78 63


Neues wagen!

Bildung ist wertvoll

84 % der Berufstätigen wünschen sich Fortbildung. Auch »ganz privat« will ich Bescheid wissen. Ich möchte mitreden können.

Zeit zum Nachdenken

Neue Gedanken hören und verarbeiten kostet Zeit. Worauf kann ich bauen? Wie finde ich Mut zu neuen Positionen?

Mehrwert durch Austausch

Verlässliche Werte sind gefragt. Erfahrungen anderer weiten meinen Horizont. Was denken Christen unterschiedlicher Prägung?

echter

Horizonte weiten!

Ich gönn mir was

Ich wollte mir schon lange mal wieder Gutes tun. Jetzt nutze ich die Chance.

Ich bin’s mir wert

Es gibt viel Wichtiges. Jetzt bin ich es. Ich wähle das Beste für mich. Das bin ich mir wert.

Ich bin so frei

Ich will meine Zeit richtig gut einsetzen. Ein bisschen Luxus für mich.





weiter

Mehr erleben!

Was mir geboten wird:

• Themen der Persönlichkeitsbildung
• Praxisimpulse für gemeinsames Leben
• Wertefragen: gesellschaftlich – persönlich
• Kreatives

Was ich als Nächstes tue

• Vorauswahl treffen – und entscheiden
• Termine im Kalender reservieren
• Ich melde mich an: Internet, Mail, Post

Was es mich kostet

• Zeit und ein bisschen Energie
• Kursgebühr nach Selbsteinschätzung
• Das eine oder andere neu zu denken


tiefer